... wenn Sie heiraten wollen

Zwei Menschen lieben sich und sind schon gemeinsam ein Stück des Weges miteinander gegangen. Sie haben Höhen und Tiefen erlebt und die Gewissheit, sich zu lieben und zueinander „Ja“ sagen zu wollen.
Im Begriff Trauung kommt das besonders zum Tragen. Zwei Menschen schenken einander Vertrauen und in den Segen Gottes. Oft wird die Hochzeit als der schönste Tag im Leben bezeichnet. Doch das wäre verkürzt. Denn es sollen noch viele weitere schönste Tage im immer wieder neu zu erfahren Leben kommen. Damit der gemeinsame Weg gelingen kann soll das Paar der Segen Gottes begleiten. Das Paar teilt darin die Hoffnung, dass die Treue ein fester Halt wird, der Sicherheit schenkt und auf den man sich verlassen kann.
Zwei Menschen lassen sich aufeinander ein und teilen ihre Liebe. Das kann die Welt verändern, weil in der Liebe auch Gottes Zuneigung zu den Menschen zum Vorschein kommt. Jedes Jahr Mitte Februar findet in Schwäbisch Hall ein Gottesdienst für Liebende statt. Darin kann man die Beziehung immer wieder neu unter den Segen Gottes stellen und sich immer wieder neu zusprechen „Ja ich liebe Dich!“.
Wenn Sie in Schwäbisch Hall heiraten möchten, so nehmen Sie bitte rechtzeitig mit einem der Büros Kontakt auf. In einem ersten Schritt können Sie den Termin und alles Weitere abklären. Selbstverständlich sind bei uns auch sogenannte ökumenische Hochzeiten möglich, oder ein Hauptamtlicher begleitet den katholischen Partner bei einer Trauung in der evangelischen Kirche.

← zurück