Klinikseelsorge am Diak-Klinikum Schwäbisch Hall „Ich war krank und ihr habt mich besucht.“ (Mt 25,36)

Krankheit bringt das Leben durcheinander. Da ist es gut, wenn jemand da ist, der einen begleitet.
Gemeinsam mit den evangelischen Kolleg*innen sind wir da für Patient*innen, Angehörige und Mitarbeitende im Diak Schwäbisch Hall. Wir nehmen uns Zeit fürs Gespräch, Dasein, Zuhören, Beten. Anfragen nach Krankenkommunion, Krankensalbung oder der Begleitung in der letzten Phase und bei Todesfällen kommen wir gerne nach.
Einmal in der Woche besuchen Ehrenamtliche des katholischen Besuchsdienstes Kranken und bringen Gruß der Kirchengemeinden.
Donnerstags findet um 16 Uhr in der Kapelle der katholischer Gottesdienst statt (Wortgottesfeier / Eucharistiefeier), der – wie alle Gottesdienste - kostenfrei übers Klinik-TV in die Patientenzimmer übertragen wird. Darüber hinaus laden wir immer wieder zu ökumenischen Gottesdiensten für bestimmte Zielgruppen ein. (für Krebspatienten und Angehörige, Bestattung der Allerkleinsten, Weihnachtsfeiern auf den Stationen, Gedenkfeier für Verstorbene…)
Wenn Sie selbst Patient*in im Krankenhaus sein sollten, dürfen Sie sich gerne über das Stationspersonal bei uns melden.

Kontaktdaten
Diak-Klinikum
Katholische Seelsorge
Diakoniestraße 10
74523 Schwäbisch Hall
0791 / 753-4057 oder über den Diak-Empfang: 753-0

Gaby Hüben-Rösch
Pastoralreferentin, Klinikseelsorgerin Diak und Hospiz SHA
gabriele.hueben-roesch@diakoneo.de

Ulrich Müller-Elsasser,
Gemeindereferent der Gesamtkirchengemeinde SHA und Klinikseelsorger Diak
ulrich.mueller-elsasser@diakoneo.de

Bilder:
Kapelle 2x, GHR + UME, Diakoneo-Logo
(Bildquelle: privat)