Angebote der katholischen Erwachsenenbildung keb

Kontakt:
Katholische Erwachsenenbildung Schwäbisch Hall
Kurzer Graben 7/2
74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 / 9466845
Email: keb.schwaebisch-hall(at)drs.de
http://www.keb-sha.de/

Die keb, Katholische Erwachsenenbildung Kreis Schwäbisch Hall e.V., ist im katholischen Dekanat Schwäbisch Hall zuständig für den Bereich der Erwachsenenbildung. So unterstützt sie ihre Mitglieder, die Kirchengemeinden, Gruppen und Verbände, bei deren Aktivitäten und Initiativen in der Erwachsenenbildung. Die keb führt auch in eigener Verantwortung Veranstaltungen durch. Unsere Themen ergeben sich aus den Bereichen Theologie und Spiritualität, Kunst und Kultur, Gesellschaft und Gegenwart, Persönlichkeitsentwicklung. Wir geben pro Jahr zwei gedruckte Programmhefte (Februar bis August; September bis Januar) heraus, in denen auch die Mitglieder, die Kirchengemeinden und Verbände, ihre Veranstaltungen für ein breiteres Publikum bewerben können. Online können zusätzlich die jeweils aktuellen Angebote angesehen werden.

50 Jahre „68er“: Eine Revolte und ihre Folgen

Protest, Unruhe: Die Revolte um „1968“ markierte eine Protestbewegung, welche die etablierten Politik- und Gesellschaftsformen der Bundesrepublik Deutschland radikal in Frage stellte. Ebenso wie die vorherrschenden Mentalitäten und Lebensstile. In seinem Vortrag reflektiert Wolfgang Kraushaar die Entstehung, Entwicklung und Folgen der Revolte. Er fragt: Was war „1968“? Ein Aufbruch zur liberalen Demokratisierung, oder ein Auftakt zu Gewalt und Werteverfall?
Wolfgang Kraushaar, Dr phil., promovierte bei Iring Fetscher. Seit 1987 arbeitet er am Hamburger Institut für Sozialforschung. Seine Forschungen sind vor allem der Untersuchung von Protestbewegungen in der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere der 68er-Bewegung, RAF und K-Gruppen gewidmet. Er gilt als Chronist und einer der besten Kenner der 68er-Bewegung, was auch seine zahlreichen Veröffentlichungen belegen.
Wann: Di 24.10.2018, 19.30 Uhr
Wo: Haus der Bildung, Salinenstr. 6-10, Schwäbisch Hall
Referent: Dr. Wolfgang Kraushaar, WIKU Hamburg
Teilnahmebeitrag: Eintritt frei
Veranstalter: Kooperation von VHS, keb Schwäbisch Hall, Kulturbüro u.a.