Sternsingeraktion 2023

„Segen bringen, Segen sein!
In der Gesamtkirchengemeinde waren in den ersten Januartagen unter dem Motto der Sternsingeraktion 2023: „Kinder stärken, Kinder schützen - in Indonesien und weltweit“ wieder viele Kinder und Jugendliche mit ihren Begleitern unterwegs und haben bei ihren Hausbesuchen Spenden für Kinder in Not ersungen. Am 4. Januar fanden sich wieder Sternsingergruppen aller 5 Kirchengemeinden zum traditionellen Empfang im Rathaus in Schwäbisch Hall ein, um zusammen mit Oberbürgermeister Bullinger, ein öffentliches Zeichen für Kinder in Not zu setzen.
Wir danken allen Sternsingern, den vielen Begleitern und Organisationsteams ganz herzlich, dass sie sich in ihren Ferien oder Urlaub Zeit genommen haben, bei der Sternsingeraktion 2023 mitzumachen. Herzlichen Dank auch allen die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben, dass Kinder in Indonesien und anderen armen Ländern der Welt, durch Projekte des Kindermissionswerks unterstützt werden können. Ein aufrichtiges Dankeschön allen, für den großartigen Einsatz.
Gabriele Bäumlisberger

 

 

St. Markus:

In Hagenbach, auf der Tullauer Höhe und im Reifenhof haben 20 Kinder und Jugendliche mit 10 Begleitern, den Segen in die Häuser gebracht und haben zusammen über 4800.- € ersungen. Als Dankeschön gab es für alle Sternsinger nach dem Familiengottesdienst an Dreikönig ein gemeinsames Pizzaessen mit Ehrung von Isabel Puk für 15 Jahre. Für 10 Jahre wurden, Elias Miermeister, Joah Bäumlisberger, Benedikt, Theo und Oliver Bücker und Agatha Puk geehrt, sowie 19 weitere Sternsinger, die schon zwischen 2 und 9 Jahren dabei sind. 4 Kinder durften wir zum ersten Mal bei den Sternsingern begrüßen.
Gabriele Bäumlisberger

 

St. Peter und Paul:

In der Gemeinde Rosengarten waren 7 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren mit 3-4 Begleiter unterwegs. Als kleine Gruppe haben wir versucht so viele wie möglich mit dem Segen zu erreichen. An 2 Tagen sind wir an verschiedenen Orten in der Gemeinde an zentralen Punkten aufgetreten. An einem Tag sind wir dann die angemeldeten Haushalte abgelaufen und haben noch versucht spontan bei manchen vorbeizuschauen. Leider war es uns nicht möglich die komplette Gemeinde mit Hausbesuchen abzulaufen. Am letzten Tag gab es ein gemeinsames Pizzaessen. Wir hoffen sehr im nächsten Jahr wieder mehr Haushalte besuchen zu können. Ein großer Dank auch an unsere musikalische Begleiterin Frau Bilger, die das Singen der Kinder mit Ihrer Gitarre unterstützt hat. Ein großer Dank auch an unsere fleißigen Sternsinger, Paula, Fabian, Isabelle, Conrad und Elias und unseren beiden neu gewonnenen Balasz und Panka. Insgesamt wurden rund 1.100 Euro für die Aktion Sternsinger gesammelt.
Sarah Tamke

 

St. Joseph:

In der Gemeinde St. Joseph waren vom 4. bis zum 6. Januar 18 Kinder als Sternsinger im gesamten Gemeindegebiet unterwegs. Alle Gemeindemitglieder hatten die Gelegenheit, im Vorfeld der Aktion den Besuchswunsch anzumelden. Alle Besuchswünsche konnten erfüllt und darüber hinaus noch weitere Gemeindemitglieder besucht werden. So kam am Ende der drei Aktionstage ein Ergebnis für die Aktion Dreikönigssingen von 4.872,29 € zusammen. Für diese Spende und auch für manch leibliches Wohl sagen wir herzlich Danke.
Thomas Deeg

 

St. Maria

In Hessental, Tüngental, Sulzdorf und Vellberg waren 83 Königinnen und Könige gemeinsam mit 25 Begleitpersonen an der Sternsingeraktion beteiligt. Insgesamt kamen 14.398,03 Euro für Kinder in Indonesien und weltweit zusammen. In Vellberg und in Hessental gab es zum Abschluss der Aktionen ökumenische Gottesdienste. Am Abend des 6. Januar konnte nach zwei Jahren Pause auch das große Dankeschön-Essen wieder stattfinden. Für 10 Jahre als Sternsinger wurden Hermine und Johannes Waldenmeier, Fiona und Elena Scholl sowie Tia-Ann und Carol-Ann Dominic geehrt. Vanessa Markwart

St. Johannes:

In der Gemeinde St. Johannes Baptist waren 7 Gruppen mit 29 Kinder mit 9 Begleitpersonen am 4., 6. und 7. Januar unterwegs. Gesammelt wurde nicht nur in Michelbach und Steinbach, sondern auch in Gschlachtenbretzingen, Hirschfelden, Rauhenbretzingen und Tullau. Über unser Ergebnis von 6.022,87 € haben wir uns sehr gefreut, Als Belohnung gab es Pizza und einen Filmnachmittag für alle.

Christus König
46 Sternsinger*innen waren im gesamten Gemeindegebiet Christus König unterwegs. Es wurden Haushalte besucht die sich angemeldet hatten und je nach Zeit auch noch andere.
Die Kinder und auch die Betreuer waren begeistert dabei und haben somit die stolze Summe von 8.521,45 € gesammelt.
Wir sagen DANKE an alle Sternsinger, Betreuer und an die Spender. Als Dank werden wir uns mit den Kindern im Lollipop auspowern.

 

 

 

Ein paar Eindrücke von der Sternsingeraktion 2023