Unsere Orgeln

Hier finden Sie Informationen über die Orgeln in den Kirchen unserer Gesamtkirchengemeinde.
Zu den Beschreibungen der Instrumente gelangen Sie, wenn Sie auf den (blau gefärbten) Namen der jeweiligen Kirche klicken.

Fotos sind in Vorbereitung.

Gerne können Sie unsere Orgeln auch "live" anhören bzw. ausprobieren.
Individuelle Orgelführungen, insbesondere für Kinder und Jugendliche, sind ebenfalls möglich. 
Wenden Sie sich hierfür bitte an den Leitenden Kirchenmusiker, Andreas Konrad (Tel.: 0791/93751239, E-Mail: andreas.konrad(at)drs.de).

Christus König

St. Johannes Baptist

St. Joseph

St. Maria Königin des Friedens

St. Markus

St. Nikolaus (Comburg)

In der Filialkirche Mariae Geburt in Michelfeld (zu Christus König) steht eine "historische" elektronische Orgel der Firma Ahlborn.
Die Anschaffung einer modernen digitalen Orgel ist geplant. (Aufgrund der klimatischen Verhältnisse wäre eine Pfeifenorgel nicht zu verantworten.)

In der Kapelle des Diak (zu St. Joseph) steht ein digitales Instrument der Firma Hoffrichter.

In der Filialkirche St. Peter & Paul, Westheim, (zu St. Markus) steht eine kleine Orgel der Firma Walcker.
Das Instrument hat 4 1/2 Register auf einem Manual mit koppelbarem Pedal:

Gedeckt 8' (Bass/Diskant)
Rohrflöte 4' (B/D)
Quinte 2.2/3' (nur Diskant)
Prinzipal 2' (B/D)
Zimbel (B/D)

Koppel I/P (keine eigenständigen Pedalregister)