Netzwerk Hilfe

Das Corona-Virus hat unsere Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt. Das heißt besonders für Menschen, die der Risikogruppe angehören, dass sie sich aus dem öffentlichen Leben zurückziehen müssen. Als Gesamtkirchengemeinde wollen wir die Menschen nicht allein lassen. Daher versuchen wir ein Netzwerk zu schaffen: Hilfe gesucht – Ich könnte helfen; ich würde mich gerne unterhalten – ich kann anrufen. Das ist sicher nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Wir suchen Personen, die für andere einkaufen würden oder telefonischen Kontakt mit jemandem aufnehmen.
Andererseits, wenn Sie Hilfe benötigen und mit jemandem sprechen wollen, dann melden Sie sich einfach. Bei Einkäufen beschränken wir uns auf das Nötige.
Hier geht es zu den entsprechenden Formularen, die uns helfen, das Netzwerk zu koordinieren. Sie können sich auch gern in den Büros der Kirchengemeinden oder beim Team der Hauptamtlichen melden.
Ich benötige Hilfe.
Ich kann helfen.
Ich möchte, dass mich jemand anruft.
Ich kann andere anrufen.