Hoher Besuch im Rathaus - die Sternsinger zu Gast beim Oberbürgermeister

Ganz besondere Gäste konnte der Haller Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim am Donnerstag, den 4. Januar im Rathaus begrüßen. Die Sternsingerinnen und –singer der Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Hall besuchten traditionell das Stadtoberhaupt. Der Oberbürgermeister dankte den Jungen und Mädchen für ihren Einsatz für andere Kinder und Jugendliche. „Arm ist man, wenn man mit einem Euro pro Tag auskommen muss. Ihr leistet einen wertvollen Beitrag dagegen und tragt dazu bei, dass Menschen leben können.“ Auch die Stadt greife das Anliegen einer gerechten Welt auf und setzte auf fair gehandelte Produkte.
Als Zeichen des Dankes erhielten die Gruppen aus Christus König, St. Johannes, St. Maria, St. Joseph und St. Markus jeweils einen Umschlag mit einer Spende.
Zum Abschluss sangen die Sternsinger noch das Segenslied und ergänzten an den Eingangstüren den Segen mit der Jahreszahl 2018. Auch der SWR war vor Ort. Der Bericht ist unter https://www.swr.de/swraktuell/bw/heilbronn/schwaebisch-hall-sternsingerempfang/-/id=1562/did=20911004/nid=1562/hmn6jg/index.html zu hören.
Weitere Informationen zur diesjährigen Aktion sind unter https://gesamtkirchengemeinde-schwaebisch-hall.drs.de/sternsinger.html und unter www.sternsinger.de zu finden.