Himmelslied zu Pfingsten

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Was tun, wenn man in Lethargie verfällt, wenn alles zu viel wird? So ging es den Jüngerinnen und Jüngern, meint Gemeindereferentin Laura Sünder in ihrem Beitrag. „Sie brauchen einen Antrieb von außen: Trost, Kraft und Stärke. Und das alles bekommen sie an Pfingsten vom Heiligen Geist.“ Was auch heute gilt sagt sie ganz deutlich: „Das Leben bekommt wieder einen Sinn.“
Mehr dazu im Himmelslied zu Pfingsten auf unserem YouTube-Kanal.