liebe leicht - Gottesdienst für alle, die sich lieben

Am Sonntag, 12. Februar findet um 18 Uhr in St. Markus der Gottesdienst für alle, die sich lieben statt. Pfarrerin Henrike Frey-Anthes und Pastoralreferent Wolfram Rösch gestalten ihn.
Das Motto lautet „liebe leicht“, denn Liebe macht das Leben leichter, befreit und lässt Menschen abheben. Nicht immer gelingt dieses Ideal: wir spüren Lähmungen in der Partnerschaft und in der Beziehung.
Dass „liebe leicht“ werden und sein kann, wollen wir in diesem Gottesdienst bitten. Wir vertrauen dabei auf die Geisteskraft Gottes und den Auferstandenen zur Seite, die mit uns durchs Leben gehen wollen.
Es besteht wieder die Möglichkeit, sich und die Liebe als Paar oder einzeln segnen zu lassen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Musik. Im Anschluss laden wir alle ein, im Foyer auf die Liebe anzustoßen.